Suchergebnisse in Kooperation mit
Original  D.R.S.  Sport und Parteiabzeichen
Vettelschoß | 250 € (VHB)
Original D.R.S. Sport und Parteiabzeichen
Originales Sportabzeichen, Rückseite: D:R:G:M: 35269, Hensler-Pforzheim Originales Parteiabzeichen, Rückseite: RZM, M1/93 Beide Abzeichen aus Familienbesitz, guter Erhaltungszustand! Gegen Höchstgebot abzugeben! Mehr
Militaria,Schirmmütze, Käpitänleutnant zur See, U-Boot
Vettelschoß | 120 € (VHB)
Militaria,Schirmmütze, Käpitänleutnant zur See, U-Boot
Die Schirmmütze soll aus der DDR-Volksmarine aus den 50er Jahren stammen, umgearbeitet zur Kriegsmarine. Soweit mir bekannt ist, sind die zugefügten Embleme antike Originale der Kriegsmarine. Zur Dekoration für Sammler/Museum etc. Erhaltungszustand - Mehr
Militaria, Bodenfund, Wehrmachtsfotos
Vettelschoß | 89 €
Militaria, Bodenfund, Wehrmachtsfotos
Originale Wehrmachtskladde mit großformatigen Abbildungen aus dem Verlag -Erich Klinghammer-, Berlin 13 x Drucke von Gemälden und 11 x Drucke von Fotos der Wehrmacht (siehe Fotos) Alle 24 Drucke im DIN-A4 Format Format der Kladde:  30 x 23 cm Kostenl Mehr
Militaria, Bodenfund, Miniaturen, Tipo MAUSER, 7,65
Vettelschoß | 59 € (VHB)
Militaria, Bodenfund, Miniaturen, Tipo MAUSER, 7,65
Aus den 70er Jahren, drei Miniaturen in gutem bis sehr gutem Erhaltungszustand (Sammelwürdig) 1 x TIPO -MAUSER, 7,65 (Länge - 10 cm) 1 x LORA-081 mit weissem Griff (Länge - 6 cm) 1 x MAM-081 mit schwarzem Griff (Länge - 6 cm) Alle drei sind made in I Mehr
Eisernes Kreuz 2.Klasse 1914 für Kämpfer
Meerbusch | 45 € (VHB)
Eisernes Kreuz 2.Klasse 1914 für Kämpfer
Das Kreuz besteht aus einer silbernen (auch versilberten) 2 teiligen Zarge, diese verlötet. Vorder- und Hinterseite der Zarge haben einen erhöhten innen liegenden 2 mal abgestuften Rand, von dem der Innenrand halbrund und fein quer schraffiert ist. D Mehr
Ehrenkreuz der deutschen Mutter ( Mutterkreuz ) am original Band
Meerbusch | 45 € (VHB)
Ehrenkreuz der deutschen Mutter ( Mutterkreuz ) am original Band

wurde am 16. Dezember 1938 per Verordnung von A. H. gestiftet. Der Entwurf des Ehrenkreuzes stammt von Franz Berberich.

Stiftungsverordnung:

Nach der Wiedereinführung des Muttertages wurde das Mutterkreuz am 16. Dezember 1938 von Mehr

Ihre Suche
unterstützt von